Focus

Zielgruppe

  • Fach- und Führungskräfte in Kindertageseinrichtungen (Services d’éducation et d’accueil)
  • Tageseltern (Assistants parentaux)
  • Pflegeeltern (Familles d’accueil)
  • Fachpersonal in sozialen Einrichtungen (Aide à l’enfance)
  • Einrichtungsträger und Gemeinden

Angebote

  • Fortbildungen und Teamfortbildungen
  • Fachbegleitung zur pädagogischen Konzept- und Qualitätsentwicklung
  • Hospitationen
  • Fachzeitschrift „Kanner am Fokus“ (kaf)
  • Ludothek und Bibliothek
  • Pädagogische Ausstellungen

Öffnungszeiten

Montags bis freitags von 8 bis 17 Uhr sowie Beratungstermine nach Vereinbarung

Kosten

Die Preise variieren je nach Fortbildungsangebot.

Zu spezifischen Anfragen erstellen wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot.

Team

  • Fachberater
  • Fortbildner
  • Pädagogen
  • Sozialpädagogen
  • Erziehungswissenschaftler
  • Administratives Personal

Ausstattung

  • Schulungs- und Seminarräume
  • Moderationsmaterial und Moderationstechnik
  • Bibliothek und Ludothek

Methodische Ansätze

Das Angebot an Fortbildung und Beratung orientiert sich an dem pädagogischen Ansatz der Luxemburger Leitlinien zur non-formalen Bildung im Kindes- und Jugendalter (Bildungsrahmenplan) veröffentlicht wurden. Für die Services d’éducation et d’accueil pour enfants der arcus asbl haben wir pädagogische Konzepte ausgearbeitet und weiterentwickelt, nach denen die Einrichtungen ihr pädagogisches Handeln orientieren und die pädagogische Praxis ausrichten. Für die Bildung und Betreuung der Kleinkinder handelt es sich dabei um das arcus Krippenkonzept nach Emmi Pikler sowie für Vorschul- und Schulkinder in Maison relais pour enfants das arcus Konzept Weltatelier. In enger Anlehnung an die Leitlinien zur non-formalen Bildung bilden diese Rahmenkonzepte die Grundlage für unsere Angebote zur Konzept- und Qualitätsentwicklung. Das Bild vom kompetenten Kind ist einer der Kernpunkte unserer pädagogischen Konzepte. Dem gemäß gehen wir davon aus, dass das Kind sich mit seiner Welt auseinandersetzt und dabei Fragen entwickelt, denen es eigenständig nachgehen möchte. Die Erzieherteams begleiten und unterstützen somit forschendes Lernen der Kinder, lassen sich von deren Interessen leiten und begeben sich mit ihnen auf Entdeckungsreise. Sie schaffen eine vorbereitete Umgebung, in der Kinder ihren Fragen nachgehen und ihr Wissen erweitern können. Sie beobachten die Kinder, dokumentieren ihre Lernschritte und orientieren pädagogische Angebote daran.

Caroline Ruppert
Teamleiter|in

Kontakt

Focus
11, rue du Fort Bourbon
L-1249 Luxembourg
Karte vergrössern

Tel. : (+352) 28 37 46-1
Site Web : www.arcus.lu
E-Mail : E-Mail senden

Um diese Personen zu kontaktieren, füllen Sie bitte das folgende Formular aus :